Ökologie

Die Landschaft als Träger von Natur- und Kulturgütern

VogelschwarmDie Landschaft als ökologisches System hat eine Summe unterschiedlicher Funktionen. Sie ist nicht nur Träger natürliche Ressource für Land- und Forstwirtschaft oder Wohn- und Erholungsraum für Menschen. Die Kulturlandschaft beherbergt auch eine Vielzahl an unterschiedlichen, teils sehr wertvollen Lebensräumen für Flora und Fauna. Dieses Potential einer multifunktionalen Landschaft zu nutzen und dabei eine Harmonisierung zwischen Schutz- und Nutzungsinteressen zu erreichen, stellt einen wesentlichen Teil in diesem Arbeitsschwerpunkt des Kompetenzzentrums dar. Dabei erarbeitet das Kompetenzzentrum Naturraummanagement spezifische Datengrundlagen und deren Beurteilungen, erstellt Planungen und Konzepte, und begleitet Projektumsetzungen.

Das „KompZ“ ist ein technisches Büro mit den Fachbereichen erneuerbare Energie, Klimaschutz und Ökologie. Jahrhunderte alte Kompetenz des größten österreichischen privaten Grundbesitzes „Esterházy Privatstiftung“ werden in diesem Unternehmen zeitgemäß mit modernen Planungs- und Umweltkompetenzen im Bereich der Landnutzung verschnitten.